10.04.15

Neue Link-Party

Da ist etwas am Planen, am Brodeln, in geheimen Hinterzimmerchen am Tuscheln, Mails am Fliegen und Flattern. Jetzt endlich ist es so weit:

Es gibt eine neue Link-Party.


Einfach, nachhaltig, besser leben. Das ist Titel und Thema der neuen Blog-Parade, die ich gemeinsam mit Maria, Marlene, Zora und der Zwergenmama hoste. Einmal im Monat für 30 Tage wird die Link-Party offen sein für alle grünen DIY-Ideen und urbanen Selbstversorger da draußen. Verlinkt Euern Beitrag hier im Kommentar, und ich füge Euch ins Pinterest Board ein. Hier findet ihr alle weiteren Infos.

Jetzt bleibt mir nur noch eins: Die virtuelle Champagner-Flasche an der Bugwand unseres neuen Flagschiffes zerschellen zu lassen und die erste Parade für eröffnet zu erklären!


Folge einfach nachhaltigs Pinnwand „[EiNaB] April 2015“ auf Pinterest.

Kommentare:

  1. Jippie! Ein Gläschen auf uns!
    Ich war fleißig und habe hoffentlich was schönes Zusammengestellt: Tips für einen plastikreduzierten Büroalltag:
    http://foolfashion.blogspot.de/2015/04/5-tipps-fur-einen-plastikfreien.html

    Ich freu mich so!
    LG Zora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. cool, danke Zora! im Büro und unterwegs plasitkfrei zu sein, ist gar nicht so einfach, da hilft jeder Hinweis. :)

      Löschen
  2. Hallo Frederike - ich freu mich, dass die von dir angestoßene Linkparty jetzt an den Start gegangen ist und hoffe, dass es viele spannende Beiträge - vielleicht auch von Bloggern, die ich noch nicht kenne - geben wird. Bei mir geht's aus diesem Anlass um die Jeans: https://verrueckteshuhn.wordpress.com/2015/04/10/meine-neue-jeans-eine-odyssee/

    Viele Grüße - und ja, Zora, ich freu mich auch riesig, dass die lange Planung nun reell sichtbar wird!
    Marlene

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr,
    ich hab auch gleich mal was geschrieben, dass eh schon in Planung war und ich denke gut zum Thema passt: Upcycling-Pflanzenschildchen
    http://vom-wiesengrund.blogspot.de/2015/04/upcycling-pflanzen-schildchen-und.html
    Ich finde eure Parade eine sehr gute Idee :-) Ein großes Dankeschön dafür!
    Viele liebe Grüße,
    Marlia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Blumen :) und fürs Mitmachen natürlich.
      alles liebe, frederike

      Löschen
  4. Hallo Frederike!

    Mein Beitrag ist nun auch online samt ausführlicher Erklärung, wie alles abläuft.

    https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/2015/04/10/einfach-nachhaltig-besser-leben-einab/

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. super, danke. Und was für ein spannendes, kontroverses Thema Du Dir ausgewählt hast... ;-)

      Löschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frederike,
    ganz spontan, weil ich erst vorgestern von eurem Projekt gelesen habe, bin ich mal mit meinem wöchentlichen Upcycling dabei. Werde mir dann später die anderen Beiträge ansehen.
    Hier meine Hasendrahtrestkörbchen mit Fahrradschlauchwicklung und Speichenhängung - alles aus altem Zeugs ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Christiane, cool, was man alles aus Fahrradresten machen kann :) Tolle Idee!
      alles liebe, frederike

      Löschen
  7. Hallo =)
    Ein tolles Thema für eine Linkparty. Ich bin sehr gespannt auf die verschiedenen Beiträge, die sich hier ansammeln werden. Passend zu dem Thema urban farming hier einmal mein Erntekalender für regionales und saisonales Obst, Gemüse und Salat.
    LG
    Wenke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Wenke, ein Erntekalender ist wirklich eine tolle Sache und passt auch perfekt in die Parade. Danke dafür!
      alles liebe,
      frederike

      Löschen
  8. Mein erster Beitrag zur Linkparty

    https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/2015/04/11/mull-reduzieren-wahrend-den-tagen-teil-1/

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  9. Da bin ich gern dabei, und da ich neu hier auf diesem Blog bin, habe ich als erstes mal meinen allerersten Beitrag zum Thema "Umstellung auf weniger Müll" für Euch ausgesucht, da steht außer meinem Feldversuch zum Thema "Naseputzen" auch noch ein wenig grundsätzliches drin.
    Bitteschön: https://fjonka.wordpress.com/2014/07/10/kleinvieh/
    Verlinkt ist diese Blogparade unten im Beitrag; ich wünsche Euch viele LeserInnen, MitmacherInnen und DabeibleiberInnen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Fjonka! Ich finde das Thema Weg-werf Taschentücher extrem wichtig. alles liebe, frederike

      Löschen
  10. Hallo,

    jetzt bin ich auf Vorschau gegangen und mein ganzer Kommentar war weg :/

    Also ich habe eure Linkparty gestern entdeckt und würde mich gerne mit meinem ersten Versuch Gemüsesetzlinge im Minigewächshaus zu ziehen, dazu gesellen:

    http://fairer-handeln.info/34-setzlinge-ziehen

    Und freue mich schon auf eine Fortsetzung ...

    Nachhaltige Grüße aus Berlin

    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. super idee, ich hoffe, dein gemüse wird dir später mal richtig gut schmecken :)

      Löschen
  11. So! Dank Krankheit komme ich erst jetzt dazu, auch auf unser neues Projekt anzustoßen! Also, Prost für den gelungenen Auftakt!!
    Hier ist mein Beitrag:
    https://gruenezwerge.wordpress.com/2015/04/12/waschmittel-diy/
    Viele Grüße und noch viele Teilnehmer :-)
    Die Zwergenmama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was für eine gradiose Idee! das muss ich auch machen, wenns so einfach geht!

      Löschen
  12. Nur mal so als feedback: bei Pinterest kann ich (als unregistrierte dort) mir zwar die Bildercollage anschauen, aber wenn ich die Links anklicke werde ich bloß aufgefordert, mich anzumelden. Macht also nicht allzuviel Sinn, das mit dem Pinterest (oder bin ich als unangemeldete die große Ausnahme??)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, bist du nicht. Ich habe auch keinen Account und habe auch nicht vor, einen einzurichten.

      Löschen
    2. danke für den Hinweis! nein, ein extra account einrichten, das macht ja auch wenig Sinn. Ich bin noch am Rätseln, warum manche links in den Kommentaren nicht als link angeklickt werden können... damit man wenigstens so auf den ursprünglichen Beitrag zugreifen kann. Wir arbeiten dran...

      Löschen
  13. Oh shit - das war früher anders. Da müssen wir wohl nochmal in die Nachlese gehen. vielen Dank für den Hinweis!
    LG Zora

    AntwortenLöschen
  14. Hi - ich finde die Idee mit der Linkparade spannend. Hier mein Beitrag: https://hundertsand.wordpress.com/2015/03/16/keinweg-wasserflasche/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Beitrag, Martin, und super schöner blog, den du da hast :)

      Löschen
  15. Mein nächster Beitrag ist online

    https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/2015/04/13/mull-reduzieren-wahrend-den-tagen-teil-2/

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  16. Mein Beitrag ist auch online: Primeln nicht wegwerfen, in den Garten pflanzen: https://kunterbunt11.wordpress.com/2015/04/13/ex-und-hopp/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, primeln /steifmütterchen sind wirklich dankbar, wenn man sie in den Garten umpflanzt. Apropos Garten, da müsste ich auch mal wieder hin... ;)

      Löschen
  17. Hallo Ihr Lieben,

    tolle Idee! Das wird bestimmt eine spannende, inspirierende Sammlung - vielen Dank schon mal.

    ich habe diesen Monat über meinen shampoofreien Selbstversuch gebloggt.

    Für alle, die auch nicht nur den Link einfügen wollen, sondern wie ich ein Schlagwort, in dem der Link quasi hinterlegt ist, so geht´s:
    ...
    statt URL fügt Ihr Eure Seite ein - bei mir also in diesem Fall: http://rebelle-upcycling.blogspot.de/2015/03/shampoofrei-und-glucklich.html
    und statt der ... nehmt Ihr das Schlagwort - bei mir also "shampoofreien Selbstversuch".

    Das war´s!

    Viel Spaß und herzliche Grüße von anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaah, das hat nicht hin. Der Baustein wird immer nur als drei Punkte dargestellt. Schaut mal hier, da findet Ihr die Anleitung noch mal korrekt.

      Löschen
    2. Mensch, DANKE Anne für den Hinweis mit dem link! Das werde ich gleich mal in den Spielregeln zur link-party erwähnen, für alle, die das auch machen wollen. Wirklich toller Hinweis und das mit dem Shampoofrei - da bin ich auch grad dran und ein Blog-Beitrag liegt schon in den Startlöchern :)

      Löschen
    3. Gerne! Bin gespannt auf Deinen shampoofreien Bericht - kann´s immer noch nicht glauben, wie einfach das Leben doch sein kann *g*

      Löschen
    4. Hey Anne - wirklich sehr cool mit dem Link! Ich hab das zwar nicht mit dem chicen Schlagwort geschafft, aber Hauptsache der Link funktioniert im Kommentar. Danke!

      Löschen
  18. Hallo ihr Lieben,
    ich bin ganz begeistert über die rege Teilnahme an unserer kleinen Parade :) Was für spannende Beiträge und wie schön, neue Leute und Blogs kennenzulernen. Ich freu mich auf den kommenden Parade-Monat!
    alles liebe,
    frederike

    AntwortenLöschen
  19. Hi Frederike!
    Auf Marias Anregung hin, mache ich gerne mit bei der nachhaltigen Blogparade! :)
    Wir haben aus vom Müllcontainer geretteten Europaletten ein Hochbeet gemacht.
    lg trix

    https://daslebenistwild.wordpress.com/2015/04/14/neues-aus-uhlenbusch/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, danke für den schönen beitrag, europaletten sind doch wahre alleskönner :)

      Löschen
  20. Brandheiß und richtig frisch: mein Sonnenmüsli - ich habe soeben meinen neuen Solarofen eingeweiht. Wenn das mal nicht wie die Faust auf´s Auge hierher passt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. passt, wackelt, sitzt, hat Luft! Danke für den Beitrag. Ich finds jetzt schon total klasse, wie verschieden die Beiträge sind. Genauso hab ich mir das vorgestellt!

      Löschen
  21. Dank Anne Thorand bin ich gerade hier gelandet ... und werd jetzt wohl öfter vorbeischauen. Und sobald mein Blogumzug geschafft ist bin ich bei der Linkparty gern dabei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rügenfrau, Du bist herzlich eingeladen, an der Linkparty mitzumachen. Deinen Blog kenn ich auch schon etwas länger und bin gespannt auf den Umzug :) alles liebe, frederike

      Löschen
  22. Noch ein kleines Upcycling für zwischendurch: Bettelkette aus Fundstücken und Minifahrradschrottzeugs - und dann muss ich mich endlich mal durch die vielen, tollen Beiträge lesen. Klasse, was alles zusammenkommt!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den schicken Beitrag, Christiane! Ich bin absolut begeistert, ich liebe diesen Stil und es stimmt alles an dieser Paletten-Wand :-) Ich freu mich auf mehr
      alles liebe, frederike

      Löschen
  23. Wow, hier herrscht ja eine Partylaune - Mädels, was haben wir nur angestoßen... Ich freu michwahnsinnig!
    LG Zora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yay, Party! :-D Ich freu mich auch wie bolle, was für tolle, vielfältige Beiträge hier zusammen kommen. Wirklich, genauso hatte ich mir das vorgestellt, bzw. erhofft.

      Löschen
  24. Hallo!

    Und hier ist mein Bericht über die Stoffbinden im 3. Teil der Serie "Müll reduzieren während den Tagen"

    https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/2015/04/18/mull-reduzieren-wahrend-den-tagen-teil-3/

    Viele Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, des Rätsels Lösung :) danke fürs Pinnen.
      alles liebe, frederike

      Löschen
  25. Mein aktueller Post zu den Frühlingsfreuden der Selbstversorgung passt auch noch hübsch hier her. Have fun!
    Zora
    http://foolfashion.blogspot.de/2015/04/fruhlingsfreuden.html

    AntwortenLöschen
  26. Da sind ja einige schöne Beiträge auf Pinterest zu bewundern.

    Angestoßen durch Maria würd ich mich gern mit diesem Beitrag aus der Kategorie "Use-what-you-have" dazugesellen:
    http://greenxbird.blogspot.co.at/2015/04/diy-tasche-aus-leder-selber-nahen.html

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela!

      Ich freue mich sehr, dass Du meiner Einladung gefolgt bist!

      lg
      Maria

      Löschen
  27. Liebe Frederike,

    danke für die Einladung einen Beitrag zu schreiben. Ich beschäftige mich aktuell mit dem Thema Monsanto. Monsanto ist böse und nicht gesund, das wissen wir alle. Daß es hingegen in den USA aufgrund der dortigen Gesetzeslage noch weit korrupter zu geht, war mir neu.
    Ich habe die Fakten, kombiniert mit meinen Eindrücken, hier zusammen gefaßt:
    http://forabetterworldsite.com/2015/04/20/david-gegen-monsanto/

    Eure Parade ist eine super Idee !! Jeder Schritt zählt ... for a better world !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      schön, dass Du mitmachst! Wie gesagt, Monsanto und Saatgut sind wirklich super wichtige Themen. Ich versuche mein Saatgut entweder selber zu gewinnen oder von Privatpersonen zu kaufen/ertauschen.
      alles liebe
      Frederike

      Löschen
  28. Hallo!

    Vielen Dank für die Einladung! Da bin ich doch auch gerne mit dabei! :-)
    Hier ein paar passende Links! ;-)

    http://www.selber-macherin.blogspot.de/2015/03/10-einfache-tipps-um-mull-zu-vermeiden.html
    http://www.selber-macherin.blogspot.de/2015/04/wildkrautersalat-mit-gebratenen.html
    http://www.selber-macherin.blogspot.de/2014/05/schnecken-ex-wie-ihr-euer-gemuse-vor.html
    http://www.selber-macherin.blogspot.de/2014/05/hochbeet-bauen-und-befullen.html
    http://www.selber-macherin.blogspot.de/2015/03/abfluss-und-rohre-frei-ohne-chemie.html
    http://www.selber-macherin.blogspot.de/2015/03/orangenreiniger-oder-auch.html
    http://www.selber-macherin.blogspot.de/2015/02/effektiv-flohe-bekampfen-ohne-chemie.html
    http://www.selber-macherin.blogspot.de/2015/03/barlauchspatzle-mit-feta-undglaublich.html
    http://www.selber-macherin.blogspot.de/2015/03/vegane-fruhlingsspaghetti-mit.html
    http://www.selber-macherin.blogspot.de/2014/04/wildkrauter-fladenbrot-perfekt-zum.html

    Liebe Grüße,
    Steffi von
    Selber-Macherin.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi!

      Super, dass ich hier Deinen Blog kennen gelernt habe!

      lg
      Maria

      Löschen
    2. So, jetzt habe ich ordentlich gebacklinked! ;-)
      Und zwar hier:
      http://selber-macherin.blogspot.de/2015/04/wildkrautersalat-mit-gebratenen.html
      http://selber-macherin.blogspot.de/2015/03/abfluss-und-rohre-frei-ohne-chemie.html
      http://selber-macherin.blogspot.de/2015/03/orangenreiniger-oder-auch.html
      http://selber-macherin.blogspot.de/2015/03/10-einfache-tipps-um-mull-zu-vermeiden.html
      http://selber-macherin.blogspot.de/2015/03/barlauchspatzle-mit-feta-undglaublich.html
      http://selber-macherin.blogspot.de/2015/03/vegane-fruhlingsspaghetti-mit.html
      http://selber-macherin.blogspot.de/2015/04/tomaten-selber-zuchten-teil-2-richtig.html

      Liebe Grüße,
      Steffi (Selber-Macherin)

      Löschen
    3. Hi Steffi,
      herzlichen Dank, dass Du überall noch den Backlink eingefügt hast! Sorry, dass ich jetzt erst zum Pinnen komme. Aber ich hab Deine Artikel wirklich genossen, besonders das Thema Reinigungsmittel ist echt gold wert! Außerdem, wie Du richtig sagst, ist selber-machen solcher Dinge die beste Strategie, Müll zu vermeiden. Also, ich freu mich, weiterhin bei Dir zu lesen :)
      alles liebe,
      frederike

      Löschen
  29. Halle Frederike!

    Mein nächster Beitrag ist fertig.

    https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/2015/04/21/mull-reduzieren-wahrend-den-tagen-teil-4/

    Im 4. Teil geht es um selbst genähte Stoffbinden samt ausführlicher Anleitung.

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  30. Hallöchen :)
    Nach einer lieben Erklärung von Maria bin ich nun auch dabei :)
    Ich finde das ist eine tolle Idee, sowohl für uns Blogger, als auch für alle nicht-schreibenden Leser!

    Hier sind meine Beiträge:
    http://gruenes-einhorn.com/2015/04/21/plastikfrei-eine-frage-des-geldes/
    http://gruenes-einhorn.com/2015/04/19/10-einfache-tipps-wie-ihr-plastik-alu-umgehen-konnt/
    http://gruenes-einhorn.com/2015/04/16/plastik-im-haushalt-was-geht-und-was-bleibt/
    http://gruenes-einhorn.com/2015/02/15/auslagerung-von-klimagiften/
    http://gruenes-einhorn.com/2015/02/08/10-grunde-auf-plastik-zu-verzichten/
    http://gruenes-einhorn.com/2015/02/07/rezept-frischkase/
    http://gruenes-einhorn.com/2015/01/27/trinkwasser/

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Einhorn,
      wow, ich bin begeistert!! ^^ Erstens, da ich Deinen Blog gerade kennen lernen durfte. Zweitens, dass Du uns so viele tolle links schickst, die ich wirklich sehr gerne aufnehme. Ich finds toll, Deinen Werdegang in punkto plastikfrei zu lesen, das ist etwas, das mir/uns auch noch bevor steht.
      So, und jetzt werd ich mir mal zeit nehmen, um in Ruhe bei Dir zu schmökern :)
      alles liebe, frederike

      Löschen
    2. Danke schön :) das freut mich zu hören!
      Viel Spaß beim Lesen (:
      Liebe Grüße und dir auch alles Liebe!

      Löschen
    3. Hallo!

      Ich freue mich sehr, dass Du meiner Einladung gefolgt bist! Ich kenne Deine Beiträge ja schon und finde es super, dass sie nun auch von vielen anderen zusätzlich gelesen werden!

      lg
      Maria

      Löschen
  31. Und hier gibts direkt den nächsten Link zum Thema Aluminium:
    http://gruenes-einhorn.com/2015/04/22/aluminium-ist-allgegenwartig/
    LIebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  32. Und die nächste Lieferung von mir: 2-Minuten Frischkäse - bitteschön! Ich brauch keinen gekauften mehr.
    http://foolfashion.blogspot.de/2015/04/2-minuten-kase.html
    LG Zora

    AntwortenLöschen
  33. Wow, ich bin ja wirklich begeistert, wie viele hier bereits mitmachen! Toll, dass ihr alle da seid, und toll, dass wir so viele mit den gleichen Wünschen und ähnlichen Zielen sind! Auf unsere Parade und noch viele tolle Beiträge zum einfachen nachhaltigen besseren Leben ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf die Parade und die tollen BloggerInnen die hier mitmachen. Gemeinsam können wir in vielen kleinen Schritten vielleicht doch was bewegen!

      Löschen
  34. Das ist wirklich mal eine tolle Linkparty, und ich bin mit Freuden dabei :-)

    http://kleinefluchten.blogspot.de/2015/04/der-prototyp-rums.html

    Unter dem Label "plastikfrei" finden sich auch noch ein paar ältere Beiträge....

    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass Du hier bist und danke fürs Teilen. Die Tasche ist wirklich super niedlich geworden :)

      Löschen
  35. Sooo.... hab noch mal einen Versuch mit selbst gemachten Wattepads gestartet. Diesmal genäht statt gehäkelt.

    http://greenxbird.blogspot.co.at/2015/04/diy-abschminkpads-selber-nahen.html

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön, wirklich. Ich trage zwar kein Make-up, aber manchmal braucht man doch solche Pads, für Tinkturen oder für Gesichtswasser. Eine gute Möglichkeit und noch dazu eine sehr ästhetische :)

      Löschen
  36. Hilfe, ich komme mit dem Lesen nicht nach :-)
    Bei mir ganz kurz und knapp und einfach nur zum Gucken:
    Upcycling-Visitenkarten
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, so geht's mir auch. vor lauter lesen und pinnen komm ich gar nicht dazu, einen eigenen Beitrag zu verfassen :D Wat freu ick mir!

      Löschen
  37. Hallo Frederike!

    Auch bei mir geht es schon wieder weiter. Brandaktuelle Fotos vom gestrigen Tag, den ich ganz wundervoll kreativ verbracht habe.

    https://widerstandistzweckmaessig.wordpress.com/2015/04/23/impressionen-vom-palettenmobelbau-workshop/

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  38. Leute, ich bin im Post-Taumel!!

    AntwortenLöschen
  39. Auch wenn ich keinen eigenen Blog zum Thema führe, so lese ich Eure Beiträge doch gerne (auch wenn für ein altes Weib wie mich Vieles schon bekannt ist, etwas Neues findet sich aber eben auch immer wieder). Zum Thema habe ich eine Anregung anzubieten, die ich leider mangels Blogleider nicht bebildern kann: >Für die Kinderkrippe meines Enkels nähe ich gerade Lätzchen, das Oberteil ist vom Stoff alter Flanellbettwäsche, das Rückenteil ist von einer alten Plastikgartentischdecke mitsamt dem Vlies dazu - ist nicht plastikfrei, aber das Plastik, das andere bereits gekauft hatten, wandert noch nicht in den Müll. Auch gut geht Frottee von alten Handtüchern und als Rückseite Jeansstoff, der ist auch schön fest, so dass nichts durchsuppt.
    Gruß
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Christina,
      schön, dass Du hier bist und auch noch was interessantes findest :) Das ist wirklich eine gute Idee it den Lätzchen! Habe solche "tropfsicheren" Lätzchen mal bei einer andern Bloggerin gesehen, aber natürlich aus teuer gekauften Designer-Stoff samt passendem Regencape-Stoff. Die Idee ist schlau, aber definitiv nicht meine Sache, wenn ich alles erst neu (und teuer) kaufen muss. Danke, dass Du Deine Lösung mit uns teilst.
      alles liebe,
      frederike
      PS: Wenn Du magst, kannst Du mir ein Foto schicken von Deinen Werken (an die gmail. adresse) und ich kann sie in Deinem Namen pinnen.

      Löschen
  40. Hallo ihr Lieben - ihr seid der Wahnsinn, so viele tolle Beiträge (irgendwann sollten wir mal über ein E-Book nachdenken ;-). Ich möchte auch noch etwas beisteuern: "Die Invasion der Plastikenten" https://verrueckteshuhn.wordpress.com/2015/04/26/invasion-der-susen-plastikenten-wie-man-der-plage-herr-werden-kann/.
    Viele Grüße,
    Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sehr cool, dass es selbst dafür Alternativen gibt! Zwar nicht so gaaaanz mega hübsche, aber gut, safety first - nich?!
      LG Zora

      Löschen
  41. Ich war fleißig in der Küche und habe Mascarpone gezaubert. Mega super simpel und völlig plastikfrei. Have fun!
    http://foolfashion.blogspot.de/2015/04/plastikfreier-mascarpone.html

    AntwortenLöschen
  42. Guten Morgen!

    Ein kleines Bastelprojekt für zwischendurch für die Damen die hin und wieder (oder auch sehr häufig) Strumpfhosen tragen:
    http://greenxbird.blogspot.co.at/2015/04/upcycling-stoffblume-aus-strumpfhose.html

    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. total niedlich geworden :) und eine schöne upcycle idee. aus bunten kinder strumpfhosen können bestimmt auch farbenfrohe blumen entstehen (*träum*)

      Löschen
  43. Hallöchen! Ich liebe Linksammlungen, so viele Ideen auf einem Fleck!
    Mein Beitrag: Ich hab ein Parfüm für meinen Freund selbst gemacht.
    http://elbenschi.blogspot.com/2015/04/mannerparfum-auszug-aus-krautern-und.html
    Liebste Grüße
    el Benschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, schön dass Du hier bist :) ich freue mich über jeden Beitrag, wirklich, und das Parfüm ist wirklich eine ganz tolle Idee!
      alles liebe, frederike

      Löschen
  44. Wie kann ich die Linksammlung sehen ? ich habe schon viele Kommentare durchgelesen,es scheint bei Pinterest nicht zu klappen mit dem Schauen für Nicht-Mitglieder.Ich möchte nicht bei Pinterest Mitglied werden,um die ganzen schönen Blogs kennen zu lernen.
    Jetzt muss ich die Links in den Kommentaren jedesmal extra einfügen.
    Ist nicht eine Inlinkz Sammlung möglich,da muss man hier unter deinem Beitrag nur anklicken?
    Müllvermeidung durch Umwegevermeidung im Internet?
    Kat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kat!

      Als schnelle Hilfe ist vielleicht das möglich: Link markieren, rechte Maustaste, Link in neuem Tab öffnen

      Zumindest bei meinem Browser funktioniert das sehr gut.

      lg
      Maria

      Löschen
    2. liebe Kat,
      danke für Deinen Kommentar, ja, da scheint es wirklich Probleme zu geben. Wir überlegen uns da was für die nächste Runde, wär ja schade, wenn die Hälfte der Leute das alles nicht ansehen kann, nur weil sie nicht bei Pinterest sind. Das ist nicht Sinn der Sache. Ich hoffe trotzdem, dass Du ein paar interessante Beiträge finden konntest. :)
      alles liebe,
      frederike

      Löschen
  45. Hallo!
    Ich möchte mich auch gerne hier einreihen. Ich habe mir Gedanken zur Müllvermeidung im Garten gemacht: http://0xymora.jimdo.com/2015/04/28/mein-garten-im-april-m%C3%BCllfrei-g%C3%A4rtnern/

    Viele Grüße,
    Franziska

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, schön, dass Du den Weg zu uns gefunden hast. Und danke für Deinen tollen Garten-Post :)

      Löschen
  46. Anne Re:Belle hat vergessen den Link hier zu lassen, in ihrem Beitrag jedoch zur Blogparade verlinkt. Daher erledige ich das jetzt mal ganz schnell für sie

    http://rebelle-upcycling.blogspot.co.at/2015/04/freies-saatgut-fur-alle.html

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen
  47. Ich liebe eure Linkpartyidee und schicke zunächst meine heutige Rezension zu einem neu erschienen Upcycling-Buch: http://amberlight-label.blogspot.de/2015/05/rezension-schneiden-tauschen-nahen.html und meinen Bericht zum ersten verpackungsLOSEn Laden in Dresden: http://amberlight-label.blogspot.de/2015/03/neueroffnung-lose-verpackungsloses.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank fürs Verlinken! Ich habe dadurch Deinen Blog entdeckt und bereits ein wenig gestöbert. Gefällt mir sehr gut!

      lg
      Maria

      Löschen
  48. Gemeinsam gegen Monsanto und Glyphosat: Heute hab ich über das Pestizid und seine Wirkungen geschrieben und einen Link zur Aktion von Campact geteilt, die am Donnerstag den Politikern, die über Verbot oder weitere Zulassung des Mittels entscheiden, überreicht wird.
    http://foolfashion.blogspot.de/2015/05/gift-im-essen-glyphosat-stoppen.html

    LG Zora

    AntwortenLöschen
  49. Super Idee!
    Hier mein Beitrag: http://trick-is.blogspot.de/2014/10/haarwaschseifen-langzeittest-fazit.html

    Den Backlink werde ich auch direkt einsetzen.

    Liebe Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen
  50. Hallo alle! Ich möchte Euch auf meinen neuen Bericht über das Kochen im Solarkocher hinweisen - es gab leckeer Apfelringe, Hähnchenkeulen und erste versuche mit Rhababer....

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...